« Al blog

Wieviele Erden stehen uns zur Verfügung?

Zugegeben, der Titel ist blöd und die Antwort völlig klar: es gibt nur eine Erde. Die Berechnung des ökologischen Fussabdruckes zeigt einem aber deutlich auf, dass eine Erde für unseren Lebensstil nicht reicht. 2.45 Erden braucht es, wenn alle so Leben würden wie ich - und das ist immer noch weniger als der schweizerische Durchschnitt. Nun wollte ich es genauer wissen und berechnete den Fussabdruck nochmals. Diesmal war ich völliger Vegetarier, ich benütze kein Auto und reise nie. Ich bin dann zwar vorbildlich, brauche aber immer noch 1.23 Planeten. Ich müsste noch in eine neue Wohnung mit Minergie Standard umziehen und wenn möglich ganz in die Nähe meines Arbeitsplatzes, damit ich nicht mehr pendeln muss. Damit würde sich meine Schuhgrösse nochmals verkleinern. Das stimmt allerdings recht pessimistisch, da dies für die ganz grosse Mehrheit nicht realistisch ist. Neben dem individuellen Engagement braucht es auch dringend politische Entscheidungen, sonst kommen wir nicht weiter. Wenn wir hier nicht weiter kommen, wird unseren nachfolgenden Generationen bald keine Erde mehr zur Verfügung stehen.